• Caritas – Platz für alle!

    Caritas – Platz für alle!

    Ein Spot gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung

  • Sozial braucht digital

    Sozial braucht digital

    Weil Lernen ein Kinderspiel sein kann - Caritas-Kampagne 2019

  • "Sprünge anstatt kleiner Schritte"

    Für mehr Chancengleichheit in der Bildung

  • „Wir wollen wohnen!“

    „Wir wollen wohnen!“

    Ein neues NRW-Bündnis gegen weitere Einschnitte im Mieterschutz

  • Susanne Laschet macht sich für erschöpfte Eltern stark

    Susanne Laschet macht sich für erschöpfte Eltern stark

    Schirmherrin des NRW-Müttergenesungswerks besuchte Beratungsstelle des CV Rhein-Erft-Kreis

Not sehen und handeln

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

Caritas – Platz für alle!

Ein Spot gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung: Bei der Caritas im Erzbistum Köln sind alle Menschen willkommen und erfahren Unterstützung – ganz gleich, welchen Alters, welcher Herkunft oder Religion. Das ist die Botschaft eines neuen Imagefilms, den der Diözesan-Caritasverband mit der Kölner Produktionsfirma Kigali Films produziert hat. Der 80-Sekunden-Spot trägt den Titel „Caritas – Platz für alle“ und ist derzeit auch im Vorprogramm des Kölner Cinedoms zu sehen. Regie führten Sinan Akkus („Stromberg”) und Stojan Petrov. Prominente Darsteller sind u.a. Daniel Wandelt („Verbotene Liebe”) und Kais Setti („Polizeiruf”).

Caritas prämiert Bachelor- und Masterarbeiten (c) Jo Schwartz

Caritas prämiert Bachelor- und Masterarbeiten

Auf der Caritas-Vertreterversammlung hat Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Johannes Hensel (li.) drei Examensarbeiten prämiert. Den ersten Platz belegte Judith Neu (2.v.re.) mit ihrer Masterarbeit „Talent Relationship Management – Eine empirische Analyse am Beispiel des Diözesan-Caritasverbandes“. Theresa Engels (2.v.li.) schaffte mit ihrer Bachelorarbeit „Telefonmarketing im Erbschaftsfundraising – eine Potenzialanalyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen für die CaritasStiftung“ den 2. Platz. Platz 3 ging an Clara Delitz für ihre Masterarbeit „Analyse des Trainingsbedarfs der Führungskräfte". Sie konnte nicht anwesend sein. Außerdem im Bild: Udo Manshausen, Referent für Personalentwicklung. 

663 Kitas
43 Krankenhäuser
169 Altenzentren
36 Beratungsstellen für Schwangere

„Sozial braucht digital“ - die Caritas-Kampagne 2019

Die Caritas im Erzbistum Köln setzt verstärkt auf Technik 4.0. Unter dem Motto „Sozial braucht digital“ wird der katholische Wohlfahrtsverband 2019 die Digitalisierung der sozialen Arbeit weiter vorantreiben und damit vor allem die Unterstützung für Hilfesuchende verbessern. „Aufgabe ist es, den digitalen Wandel konstruktiv mitzugestalten. Es gilt, die neuen digitalen Möglichkeiten klug mit der analogen Welt zu verbinden", sagt Dr. Frank Joh. Hensel, Diözesan-Caritasdirektor für das Erzbistum Köln. Damit möglichst alle vom technischen Fortschritt profitieren, sei es wichtig, dass keiner dabei abgehängt wird: „Für unsere Arbeit bedeutet dies, dass wir Fachkräfte qualifizieren und Hilfesuchende digital fit machen müssen", so Hensel.

Dr. Hensel

Die Caritas vor Ort
Hilfe und Beratung in Ihrer Nähe

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu den 14 Stadt- und Kreiscaritasverbänden im Erzbistum Köln sowie zu den uns angeschlossenen Fachverbänden SkF, SKM/SKFM, Kreuzbund und IN VIA.

Zur regionalen Übersicht

Aktionen & Projekte

der Caritas im Erzbistum Köln