• Mehr als nur ein Job!

    Mehr als nur ein Job!

    Arbeiten bei der Caritas

  • Zum Jahrestag der Flutkatastrophe

    Zum Jahrestag der Flutkatastrophe

    Caritasverbände in NRW präsentieren Film

  • Das machen wir gemeinsam (c) Deutscher Caritasverband
  • Hilfe für die Menschen aus der Ukraine

    Hilfe für die Menschen aus der Ukraine

    Hier können Sie spenden!

  • 125 Jahre Caritas in Deutschland

    125 Jahre Caritas in Deutschland

    Jubiläumswebsite: Menschen und Geschichten

Not sehen und handeln

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

Nicola Buskotte

Energiearmut

Die Grundidee des Stromspar-Checks: Langzeitarbeitslose werden als Stromsparhelferinnen und -helfer qualifiziert. Sie gehen in Haushalte, deren Situation und Probleme sie zumeist aus eigener Erfahrung kennen, beraten also „auf Augenhöhe". Sie messen alle elektrischen Geräte im Haushalt, überprüfen die Strom- und Wasserabrechnungen und notieren die Grund- und Verbrauchsdaten. Zusammen mit einer Analyse des Nutzungsverhaltens werden daraus individuelle Auswertungen erstellt und Einsparpotenziale berechnet. Beim zweiten Besuch erhält der Haushalt kostenlos die jeweils sinnvollen Energie- und Wassersparartikel sowie eine Beratung zu weiteren Einsparmöglichkeiten durch Verhaltensveränderungen etwa beim Heizen und Lüften, Kühlen oder Waschen. Alle Infos zum Stromspar-Check sowie ein Interview mit Nicola Buskotte, Sprecherin des Stromspar-Checks gibt es hier.

Helfen Sie den Menschen aus der Ukraine

Die CaritasStiftung bittet Sie um Ihre Spende, mit der Geflüchteten hier im Erzbistum Köln mit praktischen Dingen wie Unterkunft, Kleidung und Lebensmitteln geholfen werden kann. Darüber hinaus unterstützen Sie die psychosoziale Arbeit der Caritas, damit die Hilfesuchenden das Trauma des Krieges und der Flucht verarbeiten und neue Perspektiven finden können.

Hier finden Sie die Möglichkeit, direkt online zu spenden. 

Der Trailer zum Film

Der Trailer zum Film

Ein Jahr danach - die Fluthilfe der Caritas!

Bei der Flut am 14. und 15. Juli 2021 haben nach heftigen Unwettern Wassermassen Teile von Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz schwer verwüstet. Kleine Bäche wurden zu reißenden Flüssen, mindestens 180 Menschen verloren ihr Leben, Existenzen wurden weggespült.

Ein Film der Caritasverbände der (Erz-)Bistümer Aachen, Essen, Köln, Paderborn und Trier zeigt, wie die Caritas unmittelbar nach der Flut begonnen hat, zu helfen. Es werden Schicksale von Menschen geschildert, zudem wird aufgezeigt, wie Hilfe bei künftigen Krisenlagen noch besser laufen kann. Der Film „Ein Jahr danach – die Fluthilfe der Caritas“ ist unter www.caritas-fluthilfe.de abrufbar. 

Produktion (2022): Kigali films, Köln, Redaktion: Sabine Büttner, Christian Heidrich, Markus Harmann, Dauer: 24 Minuten

Termine & Veranstaltungen

663 Kitas
42 Krankenhäuser
169 Altenzentren
36 Beratungsstellen für Schwangere
Neuer Medien-Inhalt

Platz für alle - Imagefilm der Caritas

Bei der Caritas im Erzbistum Köln sind alle Menschen willkommen und erfahren Unterstützung – ganz gleich, welchen Alters, welcher Herkunft oder Religion. Das ist die Botschaft des Imagefilms, den der Diözesan-Caritasverband mit der Kölner Produktionsfirma Kigali Films produziert hat. Der Film trägt den Titel „Caritas – Platz für alle“. 

In 80 Sekunden erzählt der Spot die Geschichte eines spießig anmutenden Geschäftsmannes, der in seinem Auto Platz für alle hat: eine alte Dame, einen Migranten, eine Punkerin, einen jungen Mann mit Down-Syndrom, ein Kind… 

Neuer Medien-Inhalt

EiNZIGWARE

EiNZIGWARE ist ökologisch, sozial und kreativ.

Menschen bekommen hier neue Chancen und Gegenstände neues Leben. Sieben Beschäftigungs- und Qualifizierungsbetriebe im Erzbistum Köln sind Teil des Upcycling-Labels.

Für die teilnehmenden Frauen und Männer bedeutet EINZIGWARE vor allem Teilhabe am Arbeitsleben.

Jeder vorzeitige Schulabbruch ist ein Drama für den jungen Menschen, die Gesellschaft und das Schulsystem.

Dr. Frank Johannes Hensel,
Diözesan-Caritasdirektor für das Erzbistum Köln,
Zahl in den Pandemie-Jahren deutlich gestiegen – Caritas fordert mehr Unterstützung

Dr. Frank Johannes Hensel

Die Caritas vor Ort
Hilfe und Beratung in Ihrer Nähe

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu den 13 Stadt- und Kreiscaritasverbänden im Erzbistum Köln sowie zu den uns angeschlossenen Fachverbänden SkF, SKM/SKFM, Kreuzbund und IN VIA.

Zur regionalen Übersicht

Aktionen & Projekte

der Caritas im Erzbistum Köln

Transparenz hilft, die eigene Arbeit für die Öffentlichkeit sowie Spenderinnen und Spender nachvollziehbar zu machen und so Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu stärken. Der Diözesan-Caritasverband macht mit bei der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“. Mehr Informationen, finden Sie hier...