Employer Branding (c) Anette Etges

Wie vereinbaren Sie Beruf und Familie?

Der Diözesan-Caritasverband ist seit 2006 zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber. Daher profitieren Sie u.a. von:

  • Home-Office
  • Spielmobil
  • flexiblen Arbeitszeiten
  • Minus-/ Plusstunden Konten
  • zusätzlichen Sonderurlaubstagen nach AVR
  • FamZG und PflegeZG-Regelungen

Wie steigen Sie aus dem Job mal aus?

Der Diözesan-Caritasverband bietet Ihnen:

  • Langzeitarbeitskonten
  • Sabbaticals
  • Altersteilzeiten
  • Flexible Renteneintritte

Wie sorgen Sie fürs Alter vor?

Der Diözesan-Caritasverband und die kirchliche Zusatzversorgungskasse sorgen für Sie vor!

  • Dienstgeber trägt die von der KZVK festgesetzten Beiträge Ihres zusatzversorgungspflichtigen Entgelts bis zu einer Höhe von 5,2% alleine (zusätzliche Anteile werden durch Dienstgeber und Mitarbeitende paritätisch aufgebracht)
  • Bruttoentgeltumwandlung
  • Nettoentgeltumwandlung
  • Langzeitarbeitskonten

Werden Sie gerecht bezahlt?

Es gibt eine faire Bezahlung über unser Tarifsystem AVR.

  • Tarifsystem AVR entlohnt abhängig von der Eingruppierung der jeweiligen Tätigkeiten nach Anlage 2/3 AVR
  • Steigerung des Gehalts abhängig von Berufsjahren, Bewährungsaufstieg oder Gehaltsanpassungen orientiert an Tarifsteigerungen im öffentlichen Dienst
  • Alle Geschlechter werden gleich entlohnt

Wie kommen Sie entspannt zur Arbeit?

Stressfrei zur Arbeit und in der Freizeit unterwegs sind Sie mit dem Job-Ticket oder dem Job-Bike.

Wie bleiben Sie gesund und fit im Job?

Bei uns gibt es u.a.:

  • Lauftreff
  • Fußballgruppe
  • Gesundheitstag
  • Kurs „Rückenfit“
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Prävention